RSS

2011 – Dethleffs ALPA

24 Dez

Und weil das eben noch dauert, wir uns aber “vergrößern” wollen, sind ja nun länger unterwegs, da braucht man mehr Platz, außerdem fahren ja nun ständig unsere zwei Bellos mit uns, legen wir uns erst mal ein “normales” Wohnmobil in etwas größerer Ausführung zu, läßt sich ja sicher wieder ganz gut verkaufen, wenn uns unser richtiger Allrader über den Weg läuft – oder besser – fährt !

Ein Dethleffs ALPA, über 7 Meter lang, 4,5 Tonnen zul. Gesamtgewicht, Zulademöglichkeiten ohne Ende, gerade richtig für unsere geplanten Langzeitreisen, innen und außen wahrlich ein Traummobil !
So hatten wir uns unser Wohnmobil immer vorgestellt, und so fand ich es plötzlich im Internet !
Nagelnau, gerade erst vor wenigen Wochen auf den Markt gekommen und erst 30 Stück davon verkauft !

K11-12Alpa-web

Unter der Haube wieder ein Fiat Ducato, jetzt mit 3 Ltr. Dieselmotor mit 177 PS.
Mit 7,38 Metern fast 2 Meter länger als unser Exsis, festes Längsbett im Alkoven, Großraumbad mit separater Dusche, wunderschöner Rundsitzgruppe im Heck und einer riesigen Fahrradgarage darunter.

Eigentlich wär´s das gewesen ! …wenn da nicht … naja, die lange Geschichte einer kurzen Freundschaft !

Jedenfalls schon auf unserer Jungfernfahrt (natürlich nach Kreta), ständig Probleme: andauerndes Aufsitzen mit dem Heck, selbst auf besten Straßen, die Auffahrt auf die Fähre fast unmöglich, der Überhang ist viel zu lang, die Bodenfreiheit viel zu gering, keine Abschrägung an der Heckunterseite. Am Zirler Berg, nach Innsbruck runter sind wir nur knapp einem schweren Unfall entgangen … Bremsentotalausfall … Qualm aus allen Rädern … ein wahnwitzig ohnmächtiges Gefühl, 4,5 Tonnen unterm Hintern, 18 % Gefälle und beim Tritt auf die Bremse passiert – Nichts !! Nur durch eine Blitzreaktion und eine ganze Menge Glück sind wir davongekommen !
Jedenfalls hat sich später herausgestellt, daß das Fahrzeug fast 300 kg weniger laden durfte, als in den Papieren angegeben war, wir waren also auch überladen, außerdem hatte Dethleffs das Fahrzeug, ohne sich an Vorschriften von Fiat zu halten, so verändert (zul. GG um 250 kg erhöht, Radstand um 50 cm verlängert und zul. Gesamtlänge um fast einen Meter überschritten), daß die Bremsen dringend angepasst hätten werden müssen!
Das war unterblieben und auch der TÜV Bayern hat es verbummelt, die Bremsanlage zu überprüfen !

Nach unserer Meinung wollte Dethleffs mit diesem Fahrzeug den Knüller auf den Markt bringen und hat aus Gründen des Wettbewerbs mit aller Gewalt versucht, die wirklich wunderschöne und großzügige Wohnkabine, die unbedingt nach einem langen 5,5 oder gar 6,5 Tonner Fahrgestell verlangt, auf einen kleinen 4,5 Tonner Fiat Ducato zu setzen, der natürlich mit dieser Aufgabe absolut überfordert ist ! – Schade eigentlich um das schöne Wohnmobil !

Zu Hause angekommen war das Haus Dethleffs nicht in der Lage (oder evtl. nicht Willens ?) das Fahrzeug in einen verkehrssicheren Zustand zu versetzen !
So haben wir dieses dem Händler wieder in den Hof gestellt und klagen nun unseren Kaufpreis zurück.

Update Januar 2015:
Nach fast 3 Jahren und 2 Instanzen hat nun das Oberlandesgericht Frankfurt unter dem Aktenzeichen 26 U 31/14 endlich unserer Klage auf Rücktritt vom Vertrag stattgegeben und den Händler anständig verdonnert.
Er muß uns den Kaufpreis nebst Zinsen für fast 3 Jahre zurück erstatten, außerdem hat er alle Anwalts- und Gerichtskosten, sowie die Kosten für das Gutachten zu zahlen !
Eine richtig teure Suppe für die Herren, vielleicht überlegen sie später besser, welchen Mist sie den Kunden so andrehen !

Das OLG Frankfurt hat auf Grund des erstellten Gutachtens letztinstanzlich bestätigt, daß unser Dethleffs ALPA für den gewöhnlichen Gebrauch als Reisemobil nicht geeignet ist, von der zugesagten Zuladung von fast 1.000 kg waren letztendlich im Heckbereich mit den riesigen Garagen mickrige 80 kg übrig geblieben !

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 24. Dezember 2012 in Uncategorized

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: