RSS

Die Suche nach einem Allradmobil

24 Dez

Bei aller Freude mit unserem Exsis, ist er immer noch nicht das perfekte Fahrzeug.
Deswegen habe ich das nächste Gefährt schon seit langem in Planung.

Eigentlich soll sich am Fahrzeug selbst nicht viel ändern, Größe, Ausstattung und Aussehen sind so weit ok. Allerdings soll es unbedingt mit Allradantrieb ausgestattet und entsprechend fest gebaut sein, damit wir tatsächlich grenzenlos, auch offroad unterwegs sein können.

 Unser Ziel ist es, die Wüsten Nordafrikas selbst zu befahren, außerdem reizen die ehemaligen GUS-Staaten bis rüber in die Mongolei (Seidenstraße) schon ganz gewaltig. Auch würde mich eine Reise quer durch Afrika bis runter nach Kapstadt schon sehr reizen.

Allerdings muß das erst noch etwas reifen, so etwas will gut überlegt und vor allen Dingen auch bezahlt sein !!

——————-

Die Suche nach einem solchen Gefährt entwickelt sich zu einer wirklichen Aufgabe !
Neufahrzeuge: Meist unbezahlbar ! Da sind schnell mal 200.000 Euro beisammen ! Nee, wirklich nicht !
Außerdem gibt es mit diesen neuen Euro-5-Fahrzeugen enorme Probleme, beispielsweise in Afrika. Kaum ein Mechaniker auf dem gesamten Kontinent, aber auch in Mittelasien ist in der Lage, Probleme an einem solchen Fahrzeug zu beseitigen, die wahnwitzig viele Elektronik, die in diesen Fahrzeugen verbaut ist, kann ohne Computer und entsprechende Diagnose-Software überhaupt nicht mehr repariert werden ! Zudem vertragen die meisten Euro-5-Motoren die relativ schlechten Diesel-Qualitäten in diesen Ländern überhaupt nicht und geben bald ihren Geist auf !
Die Alternative sind Gebrauchtfahrzeuge: in Euro-3-Norm oder drunter, mit möglichst wenig Elektronik.
Was mir da allerdings so alles über den Weg läuft: Baustellen-LKW mit mehreren 100.000 km drauf, mehr Schrott als Auto. Oder wirklich gute gebrauchte Militärlaster, meist nur 20 oder 30.000 km auf dem Tacho, meist topgepflegt, aaaaber mindestens 30 Jahre alt, Uralttechnik, total untermotorisiert – wie das seinerzeit halt Stand der Technik war ! Nee, das ist es auch nicht – naja, das kann dauern !

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 24. Dezember 2012 in Uncategorized

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: